Geschichte   Die Photovoltaik                                                                                                                    1839 stieß Alexandre Edmond Becquerel (1820–1891) bei Experimenten auf den photoelektrischen Effekt. Bei Experimenten mit elektrolytischen Zellen, bei denen er eine Platin-Anode und - Kathode verwendete, maß er den zwischen diesen Elektroden fließenden Strom. Dabei stellte er fest, dass der Strom bei Licht geringfügig größer war als im Dunkeln. Damit entdeckte er die Grundlage der Photovoltaik, zu einer praktischen Anwendung kam es jedoch erst Generationen später. Heute sind wir in der Lage, die Sonnenenergie direkt uns zu Nutze machen zu können. Hierzu werden die Sonnenstrahlen eingefangen bzw. Körper in die Sonnenstrahlen ausgesetzt, damit diese die Strahlung aufnehmen können. Diese so genannten Körper werden als Solarzelle bezeichnet.Mit der Solarzelle werden wir uns später noch einmal genauer beschäftigen.Bereits 3 Jahre später entdeckte dann William Grylls Adams zusammen mit seinem SchülerRichard Evans Day, dass Selen Elektrizität produziert, wenn man es Licht aussetzt. Obwohl Selen nicht geeignet ist, genügend elektrische Energie zur Versorgung damals verwendeter elektrischer Bauteile zu Verfügung  zu stellen, war hiermit der Beweis erbracht, dass ein Feststoff Licht direkt in elektrische Energie wandeln kann. Viele weiter Physiker und Entdecker beschäftigten sich seit dem mit der Energiegewinnung aus Sonnenstrahlen. Die ersten Solarmodule entstanden, der Photoelektrische Effekt wurde genauer definiert und festgelegt. Albert Einstein lieferte 1907 die Erklärung des Effekts, die auf seiner Lichtquantenhypothese von 1905 beruht. Ein weiterer wichtiger Schritt für die Grundlagen der Halbleitertechnik und der Photovoltaik war das 1916 von Jan Czochralski (1885–1953) entdeckte und nach ihm benannte Kristallziehverfahren. Es wurde erst in den 1940er Jahren weiterentwickelt und kam in den 1950er Jahren mit dem steigenden Bedarf nach Halbleiterbauteilen in größerem Maßstab zur praktischen Anwendung.
Photovoltaik-Topliste
Mawo Solarteur • Horneburg 33 • 44869 Bochum Tel: +49 (0) 2327 9946097 • Fax: +49 (0) 3212 1159873 E-Mail: info@mawo-solarteur.de • Webseite. www.mawo-solarteur.de
Markus Wojczyk
 Albert Einstein   Alexandre Edmond Becquerel  We replace...   Sun Energy to Electricity.