Markus Wojczyk
Photovoltaik-Topliste
Mawo Solarteur • Horneburg 33 • 44869 Bochum Tel: +49 (0) 2327 9946097 • Fax: +49 (0) 3212 1159873 E-Mail: info@mawo-solarteur.de • Webseite. www.mawo-solarteur.de Inteligente Überwachungs-System Security Solution Provider von Das via:sys System ist seit fast 10 Jahren auf dem Gebiet der Absicherung von Freigeländen bei Industrie und Gewerbekunden  mit mehr als 12.000 Installationen als Alarmsystem im Einsatz. Auf Basis dieser Erfahrung haben wir ein Konzept für den Schutz  von PV-Freilandanlagen entwickelt, das seit Jahren bei namhaften Kunden erfolgreich eingesetzt wird (von 0,6 MWp bis 45,0  MWp). Aktuell sind mehr als 160 Solarparks mit insgesamt rund 350 MWp mit unserem Video-Alarmsystem in Deutschland,  Spanien, Italien, Tschechien, Frankreich und Slowakei zuverlässig abgesichert.   Konzept   Unser Konzept für Solaranlagen auf  Freiflächen besteht aus einer  Perimetersicherung (Zaunabsicherung in  Verbindung mit Videotechnik) mit  bewegungsgesteuerter Bildaufschaltung.  Die hochwertige Video Sensorik generiert  zuverlässig Alarmbilder, die unmittelbar  nach Eintreten eines alarmrelevanten  Ereignisses an eine professionelle  Notrufzentrale/Serviceleitstelle geleitet  werden.  Abb: Durchgängige Alarmkette Einbruch- / Diebstahlsicherung von Solarparks durch intelligente Videosensorik (Videoalarmierung) Alarmbildaufschaltung auf fuhrende Notrufzentralen (NRZ) Zielgerichtete Intervention durch NRZ und ortliche Alarmverfolger 24/365 Schutz, keine Sekunde unbewacht, keine Lucken oder tote Winkel, Sabotagemeldung Detektionsrahmen zeigt. Auslöser (Alarm oder auch Fehlalarm), somit kann NRZ zielgerichte handeln Effektive Kombination: hochwertige Technik mit professioneller Dienstleistung, somit keine Fehlalarme und keine Kosten fur Fehlinterventionen Keine weiteren Investitionen notwendig, einfacher Zaun ist ausreichend Detektion muss nicht zwingend dem Zaunverlauf folgen Nur geringe Bandbreiten fur die Aufschaltung auf die NRZ notwendig Breite Referenzkundenbasis Von führenden Versicherungen anerkannt Notrufzentrale   Das viasys Videoalarmsystem ist bei grosen Notrufzentralen als Alarmaufschaltung anerkannt, wie z.B.   ADT b.i.g. G4S Kalka La Vigilanza Prosegur Securitas Sicherheit Nord W.I.S. Kernkompetenz   Die viasys Intelligent Video GmbH ist Entwickler und Hersteller der viasys Video Sensorik. Die Kernkompetenz ist eine sehr  leistungsfähige Video Sensorik, die zur bewegungsgesteuerten Alarmierung auf Basis relevanter Ereignisse (Eindringling,  Fahrzeug, …) primär im Außenbereich eingesetzt wird. Dadurch können Freiflächen, Grundstücksgrenzen oder Gebäude  verlässlich alarmrelevant gesichert werden. Diese Video Sensoriken sind bei Industrie- und Gewerbekunden (z.B.Autohäuser,  Speditionen, Wasserwerke, Baumärkte, Wertstoffhandel, Elektrofachhandel, etc.) als VideoAlarmsystem im Einsatz.                               Das viasys Video Alarmsystem meldet somit den Vorfall noch bevor etwas passiert ! Bild: Leitstand mit Alarmbildern Beispiele für Detektionsbild  Beispiel für Nachtbild mit Infrarot-Beleuchtung Funktionsweise der viasys Detektion   Die von den Kameras permanent angelieferten Bilder werden auf Bewegungen untersucht. Meldet der Schnellscan eine  Bewegung, so startet die Software diverse Filter um die Bewegung auszuwerten, fordert weitere Bilder von der Kamera an und  überprüft die Bewegung mit den eingestellten Parametern um letztendlich entweder einen Alarm auszulösen oder den  Vorgang zu verwerfen. Erst eine eindeutige Bewegungsfolge (Bild zu Bild) führt zu einem Alarm. Beispiel für Alarmbild mit elektronischem Zaun und Detektionsrahmen. Um Größenunterschiede aufgrund der Entfernung des Objektes zur Kamera auszugleichen, findet in derSoftware eine  einstellbare perspektivische Entzerrung (weit/nah) statt, die sogenannte 3-D-Einstellung. Beispiel für Alarmbild mit 3-D Effekt Sabotage an Kamera oder Kabel werden ebenso von der Software erkannt, wie auch das Abdecken des Objektives und führen  unmittelbar zum Alarm bzw. zur Störungsmeldung. Damit sind außer der Kamera keine weiteren Sensoren oder Melder  erforderlich. Die Detektion erfolgt parallel, d.h. auch gleichzeitige Bewegungen vor mehreren Kameras führen zur  Bildspeicherung und Alarmierung. Die Detektionssensibilität ist für jede Kamera individuell einstellbar, wie auch die  elektronischen Zäune oder Masken, welche die Bildbereiche definieren, in der keine Analyse durchgeführt werden soll, wie z.B.  öffentliche  Bereiche,  Grundstückgrenzen  oder  Verkehrsflächen. Eckpunkte unsere Konzeption: We replace...   Sun Energy to Electricity.